Logo des Team Seesegeln




 Team Seesegeln  |  Ausbildung – SKS  |  Theoriekurs

Theoriekurs Sportküstenschifferschein

+++ Infos zum Kurs im WS 2017/18 folgen +++

Wintersemester 2016/17

Bild vom SKS

Basisinformationen

Allgemeines:
Die Theoriekurse werden in Kooperation mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin angeboten und stehen jedem offen.
Infoabend:
Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 18:15 Uhr laden wir alle Interessierten herzlich zu unserem allgemeinen Infoabend ein.

Ort: Hörsaal A109, siehe unten

Ihr erfahrt dort Wissenswertes über die verschiedenen Führerscheine, über die Kurse an der Beuth Hochschule und über das Team Seesegeln. Wir stellen unsere Sommertörns 2017 vor und bieten Gelegenheit, sich dafür anzumelden. Außerdem werden die für den Sportküstenschifferschein benötigten Materialien besprochen.

Bei offenen Fragen wendet euch jederzeit an unseren Ansprechpartner für die Theoriekurse.
Kurstermine:
Infoabend am 19. Oktober, danach 10 Abende (plus ein Übungsabend) während des Wintersemesters 2016/17, einmal wöchentlich ab 26. Oktober mittwochs von 18:15 Uhr bis 21:15 Uhr. Vortrag an der Tafel, intensive praktische Übungen.
Dozenten:
Derzeitiges Dozententeam: Wolfgang Kommerell, Sebastian Orlowski, Paul B. Schmidt, Christian Spratte.
Veranstaltungsort:
Beuth Hochschule für Technik
Hörsaal A109, Haus Beuth
Lütticher Straße 38, 13353 Berlin-Wedding
U9 Amrumer Straße bzw. U6 Leopoldplatz
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt für alle (auch Nicht-Studenten) über die Zentraleinrichtung Hochschulsport der Beuth Hochschule: Am besten über das Online-Buchungssystem oder aber persönlich im Sekretariat.
Praxis-Info:
Siehe Segeltörns.
Prüfung:
Die Theorieprüfung zum SKS könnt ihr beim Berliner Prüfungsausschuss oder einem anderen Prüfungsausschuss des DSV ablegen.
Theorie- und Praxisprüfung können ohne weiteres bei unterschiedlichen Ausschüssen abgelegt werden.
Weitere Informationen zur Theorieprüfung findet ihr hier.

zum Seitenanfang

Kursmaterialien

Folgende Materialien werden für die SKS-Kursteilnahme benötigt und müssen von euch angeschafft werden (Erklärung und Vorführung in der Infoveranstaltung):

Materialien des SpoBoSee
Zunächst sämtliche für den Sportbootführerschein See aufgelisteten Materialien. Zusätzlich:
Begleitheft für die Ausbildung und Prüfung zum SKS. Wichtig: Ausgabejahr 2013!
Das Begleitheft ist ähnlich wie die Übungsseekarte eine inhaltlich standardisierte Ausgabe von nautischem Material. Es enthält Auszüge aus den Gezeitentafeln, den Strömungsatlanten, dem Leuchtfeuerverzeichnis und der britischen „Admiralty List of Lights“. Sämtliche Übungsaufgaben bauen hierauf auf. Wir empfehlen die Ausgabe des Delius-Klasing-Verlags, die gegenüber der (grundsätzlich auch geeigneten) Ausgabe des DSV-Verlags ein paar nette Extras beinhaltet. Kostenpunkt: 9,– €.
Fragenkatalog „Sportküstenschifferschein“
Ist zum gezielten Lernen auf die Prüfung unverzichtbar. Obwohl er auch „solo“ heruntergeladen oder erworben werden kann, empfehlen wir den Erwerb eines begleitenden Lehrbuches, das einen hohen Mehrwert bietet, gerade auch nach der Prüfung.
INT 1
Die internationale Karte No. 1 ist keine Seekarte, sondern die in Heftform herausgegebene Legende für alle Zeichen in den Karten der internationalen Kartenserie. Für den SKS Pflicht. Kostenpunkt: 10,50 €.

zur Literaturübersicht

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Hier sind die inhaltlichen Schwerpunkte der Kurstermine aufgelistet (Änderungen möglich):

Termin 1
Straffe Wiederholung Navigation
Termin 2
Nautische Publikationen, Seitenpeilungen, Feuer in der Kimm
Termin 3
Versegelungspeilungen, Problembegriffe der Gesetzeskunde
Termin 4
Grundlagen des Segelns, Praktisches Segeln I, Deviationstabelle
Termin 5
Wetter
Termin 6
Wind und Strom
Termin 7
Funk, Elektronische Navigation
Termin 8
Gezeiten I
Termin 9
Gezeiten II
Termin 10
Praktisches Segeln II, Bootstechnik, Sicherheit
Übungsabend
Übungen zur Vorbereitung auf die SKS-Navigationsprüfung

zum Seitenanfang

 Team Seesegeln e.V.     Version 5.0      Januar 2003
Es ist der 28.6.2017, 14:08Uhr
Kontaktinformationen
Wichtige rechtliche Informationen zu dieser Seite